Zitat Abendkurs 'Mit den Händen 'Schönes' schaffen, den Alltag vergessen, der Phantasie freien Lauf lassen.' Sabine, Verwaltungsangestellte

Jeder Mensch ist einmalig. Ist jeder Mensch ein Künstler? Das zeigt sich entweder durch starke innere Stimme oder durch Förderung, bestens durch beides. Ich versuche meinen KursteilnehmerInnen ein „Gerüst“ zu vermitteln. Größte Lehrmeisterin ist und bleibt die Natur. Die TeilnehmerInnen machen sich auf den Weg, SEHEN zu lernen; jenseits der Illusion, dort anfangen zu können, wo die anderen (großen Künstler) aufgehört haben.

Das Ergebnis soll ein Kunstwerk ureigenster Kreativität des Einzelnen sein. Wir streben keine perfekte Fleißarbeit in unseren Zeichenkursen an, sondern Entspannung und Freude im meist fremdbestimmten Alltag.

Sie werden hier im Anschluss eine Fülle von Kursthemen finden, welche ich in über 20-jähriger Erfahrung mit meinen TeilnehmerInnen fachkompetent und mit viel Freude erarbeitet habe. Das jeweilige Thema bestimmen wir selbst, von beispielsweies Aquarellmalerei bis Ölmalerei, auch die zeitliche Dauer, bis wir zu einem anderen Schwerpunkt übergehen wollen. Also: Einfach neugierig und aufgeschlossen sein und mittendrin anfangen!

Das Kursangebot von Kunstkurse Dresden im Überblick

Die Kurse finden in kleinen Gruppen (maximal sechs TeilnehmerInnen) statt, damit ein intensiveres Arbeiten möglich ist. Die Gruppen sind gemischt aus erwachsenen Anfängern und fortgeschrittenen TeilnehmerInnen.

Termine und Anmeldung

Die Kurszeit ist jeweils wochentags (außer Donnerstag) 19.00 bis 20.30 Uhr nach Absprache mit den KursteilnehmerInnen. Eine Voranmeldung ist notwendig und kann auf der Website online vorgenommen werden.

Veranstaltungsorte

Die Kurse finden im “Eltern(ein)Laden” am Bonhoefferplatz 23 in Dresden-Löbtau statt. Am besten zu erreichen über die Haltestelle Tharandter Str. mit den Buslinien 61, 63, 333 und den Bahnlinien 6, 7, 12. Von der Haltestelle Tharandter Str. sind es zu Fuß ca. 10-15 Minuten bis zum ”Eltern(ein)Laden”.